Tauberbischofsheim / Königheim / Werbach

Aus dem Gerichtssaal Bewährungsstrafe wegen fahrlässigem Vollrausch verhängt

"Horrorfahrt" hatte glimpflich geendet

Archivartikel

Tauberbischofsheim.Am 23. März dieses Jahres gegen 23 Uhr müssen zwischen Bad Mergentheim und Lauda-Königshofen jede Menge Schutzengel postiert gewesen sein. Anders ist es kaum zu erklären, warum bei der alkoholgetrübten Horrorfahrt eines nun wegen fahrlässiger Gefährdung des Straßenverkehrs angeklagten 23-Jährigen aus dem südlichen Main-Tauber-Kreis niemanden verletzt wurde.

Zwei Zeugen, die die damalige

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3437 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00