Tauberbischofsheim / Königheim / Werbach

HSG Dittigheim/Tauberbischofsheim: Nach hohem Rückstand gegen Neckarsulm noch Remis

Mit blauem Auge davon gekommen

Archivartikel

Dittigheim/Tauberbischofsheim. Die Handballherren der HSG Dittigheim/Tauberbischofsheim sind in ihrem ersten Bezirksliga-Heimspiel der neuen Saison nochmals mit einem blauen Auge davon gekommen. Gegen die Sportunion aus Neckarsulm lag die Truppe von Trainer Gerhard Größlein über die gesamte Spieldauer im Hintertreffen, teilweise betrug der Rückstand sieben Treffer. Doch mit einem beherzten

...
Sie sehen 19% der insgesamt 2167 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00