Tauberbischofsheim / Königheim / Werbach

Firma Weinig: Betriebsrat und IG Metall üben harsche Kritik an der harten Linie der Geschäftsleitung bei Entlassungen

Mitarbeiter brachen zusammen

Archivartikel

Timo Lechner

Tauberbischofsheim. Sechs Wochen sind vergangen, seit zwischen Weinig-Geschäftsleitung und -Betriebsrat ein Interessenausgleich und ein Sozialplan aufgestellt wurden (wir berichteten). Von den ursprünglich geplanten 275 Stellenstreichungen wurden 180 ausgeführt. In die zum 1. April neu gegründete Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesellschaft (BQS) können betroffene

...
Sie sehen 8% der insgesamt 5072 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00