Tauberbischofsheim / Königheim / Werbach

Gemeinderat: Arbeiten für die neue Fuß- und Radwegbrücke über die Tauber wurden vergeben / Kosten rund 530 000 Euro

Stadteingang attraktiv gestalten

Archivartikel

Tauberbischofsheim. Der geplanten neuen Fuß- und Radwegbrücke über die Tauber zwischen dem neuen Lidl und den Tennisplätzen steht nur noch der Vorbehalt der Bewilligungsbescheide im Weg. Der Gemeinderat vergab die Tief- und Rohbauarbeiten einstimmig für rund 260 000 Euro an die Firma Heizmann (Osterburken) sowie den Brückenbau selbst an die Firma Schaffitzl (Schwäbisch Hall) für rund 275 000

...
Sie sehen 19% der insgesamt 2187 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00