Tauberbischofsheim / Königheim / Werbach

Flächennutzungsplan

Vierte Änderung beschlossen

Archivartikel

Tauberbischofsheim. Der Gemeinsame Ausschuss der Verwaltungsgemeinschaft Tauberbischofsheim, Großrinderfeld, Königheim und Werbach fasste am Donnerstag einstimmig den Planfeststellungsbeschluss für die vierte Änderung des Flächennutzungsplanes. Es gingen keine gravierenden Bedenken von Seiten der Träger öffentlicher Belange ein. Bemerkenswert ist allerdings die "Rolle Rückwärts" des Regierungspräsidiums Stuttgart, das die bisherigen Bedenken gegen das Gewerbegebiet "Geißgraben II" in Gerchsheim aufhob. hut