Tauberbischofsheim

Vleugels-Orgel wird 30 Konzert und Vitusfest

Königin der Instrumente

Archivartikel

Dittigheim.Anlässlich des 30. Geburtstags der Vleugels-Orgel findet am Samstag, 16. Juni, um 18.30 Uhr in der Kirche St. Vitus in Dittigheim ein Orgelkonzert statt.

Thomas Drescher, der Diözesankirchenmusikdirektor des Bistums Mainz und vielen noch aus seiner Zeit als Bezirkskantor in Tauberbischofsheim bekannt, wird die Klangvielfalt der Orgel – als „Königin der Instrumente“ bezeichnet – gekonnt in Szene setzen.

Musik durch die Epochen

Quer durch die Epochen erklingen Werke von Rheinberger, Böhm, Bach und Mozart.

Auch ein Tango von Bovet wird zu hören sein. Orgelbaumeister Hans-Georg Vleugels wird dazu ein wenig aus dem Nähkästchen plaudern.

Der frühere Dekan Fritz Ullmer, der seinerzeit am 24. April 1988 die Orgel eingeweiht hat, hat ebenfalls seinen Besuch zum Konzert angekündigt.

Im Anschluss an das Konzert besteht die Möglichkeit zu Begegnung und Austausch. Eine kleine Ausstellung rundet das Angebot ab.

Pfarrgemeinde feiert

Am Sonntag, 17. Juni, feiert die Pfarrgemeinde dann das Patrozinium des Heiligen Vitus.

Der Festgottesdienst mit Festprediger Erzbischof em. Dr. Robert Zollitsch beginnt um 10 Uhr. Der Singkreis Dittigheim wird den Gottesdienst festlich gestalten.

Anschließend findet die Vitusprozession mit der Vitus-Statue und der Vitus-Reliquie statt. Die Prozession begleiten Musiker unter der Leitung von Thomas Ditzenbach. Danach veranstaltet die Pfarrgemeinde einen Frühschoppen.