Tauberbischofsheim

„Konfi3“ in der Christuskirche gefeiert

Tauberbischofsheim.Ein Vierteljahr lang haben Kinder der dritten Klassen bei „Konfi3“ mit Gemeindediakonin Petra Herold das Wichtigste über Taufe, Abendmahl und den Gottesdienst gelernt. Am Sonntag feierten sie nun mit der Diakonin den Abschluss ihrer „Lehrzeit“ mit einem fröhlichen, kindgerechten Gottesdienst. Dabei luden sie die Gemeinde nicht nur mit neuen Liedern zum Mitsingen ein, sie gestalteten auch die Bibelstelle „Ich bin der Leib, ihr seid die Glieder“ mit einem Streitgespräch, wer wohl wichtiger sei - Auge, Ohr, Hand, Fuß oder Kopf, um schließlich festzustellen, dass jedes wichtig ist, jedes gebraucht wird Musikalisch begleitet wurde der Gottesdienst teils auf der Orgel, teils mit Flöte und Gitarre. Bild: Antje Bauer