Tauberbischofsheim

Verkehrsteilnehmer gefährdet

Mercedes fuhr auf Gegenfahrbahn

Tauberbischofsheim.Mit seinem Fahrverhalten hat ein Unbekannter am Sonntag, gegen 14.10 Uhr, mehrere Straßenverkehrsteilnehmer auf der Bundesstraße 27 zwischen Tauberbischofsheim und Dittwar gefährdet. Der Fahrer des dunklen Daimler Benz war auf dem Fahrstreifen des Gegenverkehrs in Richtung Tauberbischofsheim unterwegs. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, mussten die Fahrer von insgesamt vier Pkw Vollbremsungen durchführen und mit Lenkmanövern in den Grünstreifen ausweichen.

Glücklicherweise zog sich keiner der Beteiligten Verletzungen zu und es entstand auch kein Sachschaden. Das Polizeirevier Tauberbischofsheim sucht nun die Fahrer zweier Fahrzeuge, die hinter dem Mercedes fuhren, als wichtige Zeugen. Personen, die Hinweise auf den Fahrer des Daimler Benz geben können, sollen sich ebenfalls melden.