Tauberbischofsheim

Bischemer Kröten Neuwahlen in der Jahreshauptversammlung sorgten für einige Veränderungen im Vorstand

Michael Noe zum Vorsitzenden gewählt

Bei der Jahreshauptversammlung der Bischemer Kröten gab es einen Wechsel an der Spitze. Nach 30 Jahren als Schatzmeister löste Michael Noe Evelyn Ritz-Brandel als Vorsitzende ab.

Tauberbischofsheim. Im Mittelpunkt der gut besuchten Jahreshauptversammlung der Fastnachtsgesellschaft Bischemer Kröten im Vereinsheim standen Neuwahlen.

Nach der Begrüßung durch den zweiten Vorsitzenden Steffen Burger und einer Schweigeminute für die Verstorbenen begann Burger für die später hinzukommende Vorsitzende Evelyn Ritz Brandel mit dem Rückblick auf das vergangene Jahr.

Zahlreiche Aktivitäten

Wie in jedem Jahr waren die Bischmer Kröten nicht nur in Ihrer fünften Jahreszeit aktiv, lobte Burger, sondern auch bei der Italienischen Nacht, am Altstadtfest und am Weihnachtsmarkt. Der zweite Vorsitzende bedankte sich für das sehr große Engagement aller Mitglieder.

Der Schatzmeister Michael Noe dankte ebenfalls den Trainerinnen, Eltern, Fahrer und Tänzern für die tolle Kampagne 2019. Desweiteren würdigte er die Vorsitzende Evelyn Ritz Brandel und den zweiten Vorsitzenden Steffen Burger für ihre langjährig Arbeit im Verein. Noe bedankte sich für die gute Zusammenarbeit der letzten 30 Jahre, die er als Kassierer der Bischemer Kröten immer erfahren habe. Da sowohl er als auch Steffen Burger und Evelyn Ritz- Brandel ihre Ämter abgeben, wurde sowohl die Kasse als auch alle Konten bis zum 13. Mai 2019 von den Kassenprüfern Klaus Schaible und André Brandel geprüft. Sie bescheinigten eine einwandfreie Kassenführung. Die Entlastung des Vorstands erfolgte daraufhin einstimmig entlastet.

Bürgermeister Wolfgang Vockel zollte den Bischender Kröten ein dickes Lob für ihr Engagement und ihre mit hohem Aufwand gespickten Aktivitäten in der Stadt. Aus dem kulturellen Leben in der Stadt seien die Kröten nicht mehr wegzudenken. Weiterhin wünsche er dem neu gewählten Vorstand viel Erfolg.

Neuwahlen

Zum neuen Vorstandsteam der Bischemer Kröten wurden alle einstimmig von der Versammlung wie folgt gewählt: Vorsitzender: Michael Noe; zweiter Vorsitzender; Thorsten Wühr; stellvertretender Vorsitzender: Alexander Schlör; Schatzmeisterin: Tanja Merz; Schriftführerin: Jennifer Noe; Präsidentin: Evelyn Ritz-Brandel; Vize-Präsident: Michael Noe; Kommandeurin der Garde: Ruth Schädel; Beauftragte für Bewirtung: Edtih Bund.

Der neue Vorsitzender Michael Noe dankte den Kröten für das Vertrauen und allen ausscheidenden für ihr großes Herzblut und die zum Teil Jahrzehnte lange Arbeit für den Verein.

Ausgeschieden aus dem Vorstand sind Steffen Burger, Nathalie Eckert, Wilfried Schädel, Sandra Göller und Manfred Zegowitz. Sie bleiben aber dem Verein treu.

Michael Noe lobte Bürgermeister Wolfgang Vockel noch für seinen tollen Auftritt auf der Prunksitzung mit seiner Frau Karin, die ein selbst geschriebenes Lied auf und für die Bischmer Kröten darboten.

Die ausgeschiedene Vorsitzende Evelyn Ritz-Brandel blickte kurz auf die sechs Jahre als Vorsitzende zurück. Es habe ihr stets Spaß gemacht, sich für die Bischemer Kröten zu engagieren. Sie sei deshalb stolz, als neue Präsidentin weiter mit neuem Team Fasnacht mit Herz und Leidenschaft zu machen dürfen. bük