Tauberbischofsheim

Gehaltsgespräche

Nicht mehr unter Wert verkaufen

Tauberbischofsheim.Um ein Gehaltsgespräch positiv zu gestalten, sollte man sich intensiv vorbereiten: Man sollte sich mit den eigenen Leistungen, dem Aufbau einer gezielten Verhandlungsführung und Argumentationsweise auseinandersetzen. Dazu gehört, dass man klar kommuniziert und Stolperfallen durchschaut. Man erarbeitet den Einstieg, die Durchführung und den Abschluss eines Gehaltsgesprächs.

Der Nutzen: Was sind Dos und Don’ts in einer Gehaltsverhandlung? Wann spricht man über eine Gehaltsverhandlung? Gehalt heißt nicht immer mehr Geld! Killerphrasen des Chefs gekonnt entkräften. Welche Alternativen bringen einen nach vorne?

Workshop

In diesem Workshop lernt man das Hintergrundwissen zum Ablauf und zur Struktur einer Gehaltsverhandlung kennen, dazu gehören der Inhalt des Gesprächs, die Gesprächsführung und die Sicherung des Ergebnisses, damit man im nächsten Gespräch gut gewappnet ist. Referentin ist Anna-Daniela Pickel. Die kostenfreie Informationsveranstaltung ist am Donnerstag, 3. Mai, von 17 bis 19 Uhr in der Agentur für Arbeit Tauberbischofsheim (BiZ-Gruppenraum). Sie findet in Kooperation mit der Kontaktstelle Frau und Beruf statt.