Tauberbischofsheim

Wanderung der Spechte

Nikolaus erfreute die Kinder

Tauberbischofsheim.Traditionsgemäß fand am Sonntag die Nikolauswanderung der Spechte statt. Bei frostigen Temperaturen begrüßte Wanderführerin Brigitte Bernhardt an der ehemaligen Jugendherberge rund 50 wanderlustige Spechte, darunter zehn Kinder.

Die Gruppe wanderte durch die winterliche Landschaft den Panoramaweg entlang und dann bergauf quer durch den Tannenwald zum Waldkindergarten. Hier wartete bereits der Nikolaus, der zwar erwartungsfroh, aber auch etwas scheu von den Kleinsten beobachtet wurde.

Dieser hatte allerhand aus seinem goldenen Buch über die „Jungspechte“ zu berichten und alle wurden mit Süßigkeiten beschenkt. Spätestens jetzt war die anfängliche Scheu weitgehend verflogen und mit Unterstützung der Großen wurde dem Nikolaus ein Lied gesungen, ehe dieser sich wieder in den Wald verabschiedete. Durch die Winterlandschaft wanderten die Spechte weiter zur vereinseigenen Hütte am Sprait. Dort klang der Sonntag bei der Schlussrast in gemütlicher Atmosphäre aus. FL