Tauberbischofsheim

Leserbrief Zur Bahnbrücke

„Problem muss beseitigt werden“

Bahnbrücke am Stadteingang von Tauberbischofsbeim – ein Dauerhindernis wegen der Durchfahrtshöhe soll repariert und weiter bestehen bleiben. Die schwer beschädigte alte Stahlbrücke sollte durch eine neue Brücke mit größerer Durchfahrtshöhe ersetzt werden, um dauerhaft Abhilfe zu schaffen. Ist es nicht absurd, wie geplant, eine von beiden Seiten durch hängengebliebene Fahrzeuge beschädigte, alte Brücke weiterzuverwenden? Auch bei einer Reparatur bleibt das Problem bestehen. Die Entscheider sollten in die Zukunft gerichtet entscheiden und sich nicht von momentan geringeren Kosten leiten lassen. Die Brücke ist schwer ramponiert von Fahrzeugen, die mit Wucht dagegen gefahren und hängengeblieben sind – und zwar von beiden Seiten. Oft mehrmals hintereinander pro Woche führte dieses Hindernis in der Vergangenheit zu größter Verärgerung und Zeitverlust. Sehr schlimm, vor allem, wenn ein Laster morgens bei Arbeitsbeginn oder im Feierabendverkehr hängenbleibt. Da helfen keine Schilder und keine Durchfahrtsmessbrücken. Hier muss das Problem beseitigt werden und es braucht eine moderne, neue, höhere Bahnbrücke.