Tauberbischofsheim

Richard-Trunk-Musikschule

Rat stimmt für Gebührenerhöhung

Tauberbischofsheim.Schul- und Entgeltordnung der städtischen Richard-Trunk-Musikschule werden angepasst. Der Gemeinderat stimmte den vorgesehenen Änderungen am Mittwoch zu.

Demnach wird zukünftig das „Abo für Erwachsene“ zum festen Bestandteil der Schulordnung. Bislang gab es das Angebot nur „auf Probe“. Die Abstimmung über diesen Punkt fiel einstimmig aus.

Etwas kontroverser wurde im Gremium das Thema Entgeltordnung gesehen. Die Änderung sieht vor, mit Wirkung vom 1. September die Gebühren zu erhöhen. Je nach Unterrichtsform liegen die Preissteigerungen zwischen 5,5 (Kleingruppen) und 12,2 Prozent (Elementarunterricht). Die letzte Erhöhung liegt drei Jahre zurück.

Das Rechnungsergebnis der Musikschule wies in den vergangenen Jahren immer einen hohen Zuschussbedarf durch die Stadt aus, 2017 waren es 148 200 Euro. Ziel bleibe es, den durchschnittlichen Kostendeckungsgrad durch Entgelte auf dem Landesschnitt (66,6 Prozent) zu halten. Zuletzt lag er in Tauberbischofsheim bei nur 64 Prozent und würde laut Stadt im Fall einer Beibehaltung der Konditionen auf 60 Prozent sinken. Bei zwei Gegenstimmen wurde der Preiserhöhung schließlich zugestimmt. gf