Tauberbischofsheim

Festwochenende in Tauberbischofsheim Martini-Messe mit "Genuss & Gesund" / Einweihung von Marktplatz und Fußgängerzone / 50 Jahre Städtepartnerschaft / 150 Jahre Rathaus

Riesiges Programm mit vielen Höhepunkten für Jung und Alt

Tauberbischofsheim.Der Kreisstadt steht ein ganz besonderes Festwochenende bevor. Tauberbischofsheim feiert von heute an neben Martini-Messe und "Genuss und Gesund" zusätzlich den 150. Geburtstag des Rathauses, das Jubiläum "50 plus" mit der Partnerstadt Vitry-le-François und die Wiederöffnung von Marktplatz und Fußgängerzone.

Am heutigen Freitag ab 16 Uhr gibt es auf dem neugestalteten Marktplatz anlässlich der Wiedereröffnung Bühnenauftritte und Livemusik mit "Der Mond lasert" und der französischen Band "Rosedale". Danach folgen der Sternmarsch der Musikkapellen zum Marktplatz, die offizielle Festveranstaltung mit Beleuchtung sowie anschließend musikalische Unterhaltung mit "Twilight Zone" in der Stadthalle.

Beste Unterhaltung

Wie jedes Jahr ist anlässlich der Martini-Messe allerlei in der Stadthalle geboten. Wer es gesellig mag, kann mit heimischen Musikkapellen und den "Partybären" beste Unterhaltung und ausgelassene Stimmung erleben. Die Bewirtschafter werden Schmankerl servieren, zum Ausschank kommen preisgekrönte Biere der Distelhäuser Brauerei.

Fahrgeschäfte wie Autoscooter, Kinderkarussell, Jet-Lifter, Kettenflieger und den Scheibenwischer gibt es an der Vitryallee. Ein besonderer Höhepunkt ist in diesem Jahr der "Bayern-Star" - ein 35 Meter hoher Riesenkettenflieger.

Kulinarischer Höhepunkt und fester Bestandteil der Martini-Messe ist die Schau "Genuss & Gesund" vom 13. bis 15. Oktober in der Grünewaldhalle. Die genussvolle Erlebnisreise startet heute nach einem Kinderprogramm um 17 Uhr. Mit Musik der Gruppe "Spätlese" wird in das Festwochenende gestartet.

Neben vielen Stammausstellern dürfen sich die Besucher in diesem Jahr auch wieder auf Neuheiten freuen. So gibt es anlässlich des Jubiläums "50 plus" den Champagnergarten der Partnerstadt Vitry-le-François.

Die Destillerie Weilhart bietet Edelbrände und Liköre, bei "Dew-Drop" gibt es Honigfruchtweine und Droptails und die "Handelsagentur für exclusive Weine Claudia Wölpper-Murphy" ist mit einem Stand zu Wein, Sekt, Grappa regional und international vor Ort.

Natürlich kommt auch die Gesundheit nicht zu kurz: Am Stand von Zweirad Schunder können sich Interessierte über Trends in Sachen E-Bikes informieren. Die AOK bietet wieder Aktionen rund um die Gesundheit. Das Alfa Vital Center Neubrunn stellt gemeinsam mit "Bewegt im Taubertal" das multifunktionale Fitness-, Therapie- und Gesundheitsgerät "Smovey" vor. Beim Golfclub Glashofen-Neusass können Interessierte auf der Abschlagsmatte ihr Können testen und auf dem Putting-Green den Ball einlochen. Außerdem gibt es eine Schnuppermitgliedschaft zu gewinnen. Das Muskelkater Fitnessstudio informiert über Fitness und Rehasport, die Rettungshundestaffel Main-Tauber präsentiert Waffelvariationen zum Probieren und Accessoires für Vier- und Zweibeiner. Fest etabliert hat sich die Showküche auf der Bühne. "The Pampered Chef" stellt die Stoneware vor und bereitet Flammkuchen auf dem Zauberstein zu, bevor es eine Kostprobe für die Gäste gibt.

Die HipHop Gang vom Fitnessstudio Muskelkater zeigt coole Streetdance-Elemente in Verbindung mit bewegenden Beats. In diesem Jahr bieten erstmals das "KaffeeBohne" im Adam-Rauscher-Haus mit Johannes-Sichart-Haus, Mobile Dienste Main-Tauber, Johannes-Diakonie und Diakonisches Werk neben Kaffeespezialitäten und Torten auch herzhafte Gerichte an. Die Mitarbeiter der Stadtverwaltung haben sich wieder ein Gewinnspiel für Kinder einfallen lassen, das unter dem Motto "Wir feiern 150 Jahre Rathaus Tauberbischofsheim" steht. Für die kleinen Besucher der Messe gibt es tolle Preise zu gewinnen.

Am Sonntag öffnet dann das Rathaus zum 150. Geburtstag seine Pforten: Fanfarenspieler, Ausstellungen und ein buntes Kinderprogramm zeigen das historische Gebäude von einer ganz neuen Seite. Die Besucher können das Rathaus als detailgetreues Modell basteln, sich über Geschichte und Verwaltung informieren, das Büro des Bürgermeisters besichtigen oder sich in der historischen Kaffee- und Kuchenbar im Gästeraum verwöhnen lassen. Um 14 und 16 Uhr gibt es im Rathaussaal die Stadtchronik in lebenden Bildern zu sehen.

Zahlreiche weitere Ausstellungen, die große Vogelschau im Matthias-Grünewald-Gymnasium, der verkaufsoffene Sonntag, Fußball-Heimspiele im Stadion, Krämermärkte am Marktplatz und der Vitryallee sowie die Autoschau am Schlossplatz komplettieren das umfang- und abwechslungsreiche Programm.