Tauberbischofsheim

Eiserne Hochzeit Maria und Lorenz Hammerich aus Dittwar feierten

Seit 65 Jahren verheiratet

Dittwar.Das besondere Jubiläum der eisernen Hochzeit feierten Lorenz und Maria Hammerich aus Dittwar. Ortsvorsteher Carsten Lotter besuchte das Paar und überbrachte die Glückwünsche der Stadt und eine Urkunde des Ministerpräsidenten.

Am 20. Mai 1953 heiratete das Paar kirchlich in Dittwar. Beide stammen ursprünglich von dort und haben auch ihr ganzes Leben in ihrem Heimatdorf verbracht.

Aus der Ehe gingen zwei Kinder, fünf Enkel und drei Urenkel hervor, auch die Kinder leben heute noch in Dittwar.

Lorenz Hammerich war nach seiner Kriegsgefangenschaft, aus der er 1948 zurückkehrte, in verschiedenen Berufen tätig: Zunächst im Steinbruch, dann als Maurerhilfe, später 21 Jahre bei Weinig. Seine Frau Maria half schon beim Autobahnbau der A 81, anschließend war sie 30 Jahre bei der Winzergenossenschaft Beckstein beschäftigt. Lorenz Hammerich war 58 Jahre lang Mitglied des Kirchenchors und wurde kürzlich für 70 Jahre Mitgliedschaft im TSV Dittwar geehrt. Die Eiserne Hochzeit wurde bereits an Pfingsten mit einem Gottesdienst sowie einem gemeinsamen Essen groß gefeiert.