Tauberbischofsheim

Aero Club Tauberbischofsheim Saisonstart verlief problemlos / Alle Flugzeuge wurden auf Herz und Nieren geprüft

Sicherheit der Piloten an erster Stelle

Archivartikel

Tauberbischofsheim.Sicherheit wird beim Aero Club Tauberbischofsheim groß geschrieben. Neben der Ausbildung von angehenden Piloten fand am vergangen Freitag auch die jährliche Sicherheitsveranstaltung für alle aktiven Piloten statt. Hierbei wird auf Neuerungen in Technik, Verfahren, Lufträumen und Rechtlichem eingegangen. Unter Anleitung der Fluglehrer Petra Jemiller, Martin Bauer und Horst Ostrowski werden wechselnde Themen sowie Sicherheitsempfehlungen und Strategien besprochen und erklärt.

Nun fand auch der erste Flugbetrieb der neuen Saison statt. Hierbei wurden mit allen Piloten zu erst Checkflüge mit dem erfahrenen Fluglehrer Horst Ostrowski auf dem Vereinsdoppelsitzer ASK 21 durchgeführt. Bei herrlichem Sonnenschein genossen die Piloten in der Luft bereits die erste Thermik und konnten so nur mit der Kraft der Natur mehrere Stunden fliegen. Diejenigen am Boden tauschten sich nach der unvermeidlichen Winterpause aus und suchten sich einen „Platz in der Sonne“.

Jahresnachprüfung

Am Morgen zuvor wurden die Segelflugzeuge in der jährlich stattfindenden Jahresnachprüfung auf Herz und Nieren von einem Luftfahrtprüfer begutachtet. Durch die gute Wartung und pflegliche Behandlung der Piloten gab es keinen Grund der Beanstandung. Natürlich ist ein Flugzeug wesentlich komplexer und aufwendiger als ein Automobil und so wundert es nicht, dass neben technischen Eigenschaften auch besonders die Dokumente der Flugzeuge geprüft werden.

Im Rahmen dieser Prüfung wurden alle Flugzeuge des Aero Clubs abgenommen und erhielten ein aktuelles „Lufttüchtigkeitszeugnis“. Somit können auch diese Saison wieder wunderschöne Flüge über dem Taubertal erfolgen.

In Hinblick auf die weitere Saison, die den Segelfliegern hoffentlich viel Sonne und Thermik bescheren wird, drängt sich ein Ereignis besonders hervor. In diesem Jahr veranstaltet der Verein eine Schnupperflugaktion. Hierbei kann man eingebunden in den Flugbetrieb einen Tag am Flugplatz erleben und aktiv mithelfen und mitfliegen. Gelegenheit hierzu bietet sich am 14. April.