Tauberbischofsheim

Im Rathaus Tauberbischofsheim Erscheinungsbild soll deutlich aufgewertet werden

Tourist-Info vor Umbau

Archivartikel

Tauberbischofsheim.In der Gemeinderatssitzung am Mittwoch gab Bürgermeister Wolfgang Vockel bekannt, dass die Stadt einen Umbau der Tourist-Information beabsichtigt.

„Wir wollen hier im Eingangsbereich unseres Rathauses für eine deutliche Aufwertung des Erscheinungsbilds sorgen und außerdem Barrierefreiheit herstellen“, betonte Vockel. Die aktuelle Ausstattung liege im touristischen Bereich „unter Niveau“ – die große Tresenanlage habe eine regelrecht „abschreckende Wirkung“. Außerdem sei es im Empfangsbereich sehr eng und es gebe wenig Raum für die Präsentation von Informationsmaterial oder Souvenirs. Insgesamt sei die Ausstattung nicht mehr zeitgemäß, so dass dringend Handlungsbedarf bestehe. „Ziele sind Barrierefreiheit und ein moderneres Erscheinungsbild“, stellte Vockel klar.

Die Stadt habe deshalb von der Firma Ganter bereits zwei Pläne erstellen lassen, wie die Umgestaltung in die Tat umgesetzt werden könnte. Die beiden Entwürfe seien sehr gut gelungen. „Wir lassen das jetzt denkmalpflegerisch prüfen, denn natürlich wollen wir so wenig wie möglich in die historische Bausubstanz eingreifen“, so der Bürgermeister.

Im an die Tourist-Info angrenzenden Gästeraum sei zudem vorgesehen, die Akustik zu verbessern. Dies geschehe jedoch ausschließlich durch eine spezielle Möblierung. Es komme dabei zu keinerlei baulichen Veränderungen. gf