Tauberbischofsheim

„Büschemer Mitmachzentrale“

Vockel eröffnet Büro in der Stadt

Archivartikel

Tauberbischofsheim.Wolfgang Vockel eröffnet an diesem Samstag am Marktplatz 6 in Tauberbischofsheim die „Büschemer Mitmachzentrale“.

Vockel hat sich dazu entschlossen, eigene Büroräume anzumieten, um „die Trennung von aktivem Amt und erneuter Bewerbung nach außen transparent und räumlich unmissverständlich sichtbar zu machen“. In den Räumen werde er „für die Bürger und ihre Sorgen und Anregungen erreichbar sein“.

Ziel sei es, hier neue Wege der Bürgerbeteiligung zu testen, so Vockel. „Neben einer Hotline sind ein Briefkasten für frische Ideen, Bürger- sowie Fachgespräche mit Vereinen und Interessensgruppen oder Erstwählern geplant. Über die sozialen Netzwerke bin ich noch näher an den Bürgern und kann auch junge Menschen zeitnah erreichen, um sie nach ihrer Meinung zu fragen.“ Die erfolgreichsten dieser Kommunikationswege will Vockel im Falle seiner Wiederwahl auch für die Stadtverwaltung übernehmen.