Tauberbischofsheim

Abitreffen in Duderstadt

Von der Tauber an die Brehme

Archivartikel

Tauberbischofsheim.Abiturienten des Entlassjahrgangs 1967 aus Tauberbischofsheim, seit 1961 Partnerstadt Duderstadts, kamen zu ihrem 52. Abitreffen in Duderstadt an der Brehme zusammen.

Die kleine Gruppe ehemaliger und Schüler des Matthias-Grünewald-Gymnasiums lernte Duderstadt durch die sachkundige Stadtführung von Jürgen Sczuplinski kennen, besuchte die ehemaligen DDR-Grenzanlagen und wurde im Rathaussaal vom Bürgermeister Wolfgang Nolte empfangen.

Nolte, der erst vor kurzem die Kreisstadt des Main-Tauber-Kreises besuchte hatte, erläuterte das Leben im Untereichsfeld, ging auf das „Geschenk der deutschen Einheit“ ein, aber auch auf die daraus entstandenen Schwierigkeiten für die Kommune.

In Erwiderung auf die Rede des Bürgermeisters hielt Paul Pagel eine Hommage auf Duderstadt.