Tauberbischofsheim

Informationsveranstaltung Überbrückungsmöglichkeiten und Studium im Ausland mit Special Medizin- und Psychologiestudium

Wage den Sprung – Wege ins Ausland

Archivartikel

Tauberbischofsheim.Junge Menschen, die sich mit dem Gedanken an einen Auslandsaufenthalt beschäftigen, aber auch deren Eltern, sind am Donnerstag, 18. Oktober, zur Informationsveranstaltung „Wege ins Ausland“ willkommen.

Die Veranstaltung findet um 15 Uhr im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Schwäbisch Hall-Tauberbischofsheim, Pestalozziallee 17, Tauberbischofsheim statt. Nach der Schule, vor, während oder nach dem Studium oder der Ausbildung im Ausland neue Erfahrungen sammeln, andere Kulturen kennen lernen und den Horizont erweitern möchten zunehmend mehr junge Menschen. Doch „weg von zuhause“ will gut vorbereitet sein. Die verschiedenen Möglichkeiten, Zeit im Ausland zu verbringen, werden im ersten Vortrag um 15 Uhr vorgestellt. Freiwilligendienste, Work & Travel, Au-Pair-Aufenthalte, Sprachkurse und -reisen sowie Jobs und Praktika werden näher beleuchtet.

Um ein Studium im Ausland mit Special Medizin- und Psychologiestudium geht es im Vortrag um 16 Uhr. Welche Vor- und Nachteile gibt es, wie laufen die Bewerbungs- und Zulassungsverfahren, was gibt es bei der Anerkennung der Studien- und Prüfungsleistungen zu beachten, welche Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten kann man nutzen und welche Sprachkenntnisse sind erforderlich? sind Fragen, die beantwortet werden. Referentin ist Claudia Silvestroni von der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) der Bundesagentur für Arbeit.

Auch BiZ-Mitarbeiter und Berufsberater stehen als Ansprechpartner für Fragen rund um die Berufswahl sowie zur Nutzung der Medienangebote im BiZ zur Verfügung.

Die Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Für weitere Informationen und Fragen stehen die BiZ-Mitarbeiter per E-Mail Tauberbischofsheim.BiZ@arbeitsagentur.de oder 09341/87-317 zur Verfügung.