Tauberbischofsheim

Spessartverein

Wanderung der Spechte

Archivartikel

Tauberbischofsheim.Zum Ausklang der närrischen Tage hatten die Wanderführerinnen Christel Emter und Bruni Schäfer eine Wanderung zur Spessarthütte am Sprait geplant. Bei regnerischem Wetter fanden sich 75 wanderlustige Spechte am Bildungshaus St. Michael ein.

Christel Emter begrüßte die närrischen Spechte mit wohl gereimten Versen zur traditionellen Fastnachtsdienstagswanderung und änderte Wetter bedingt kurzfristig die Wanderstrecke. So zog die Gruppe zunächst durch die Königheimer Straße bis zur Unterführung, wo eine kurze Pause eingelegt wurde.

Über den Radweg ging es bei Nieselregen nach Tauberbischofsheim zurück, an der Bahnlinie entlang, den Wellenberg hoch durch das Tannenwäldchen. Nach dem letzten Anstieg wurde die Spessarthütte am Sprait erreicht.

In der geschmückten Vereinshütte wurden die Spechte von den Wanderführerinnen bewirtet. Bei einigen humoristischen Beiträgen und guter Unterhaltung ließ man den Tag angenehm ausklingen. FL