Tauberbischofsheim

AWO Ehrungen und Neuwahlen bei Mitgliederversammlung

Werner Block als Vorsitzender bestätigt

Tauberbischofsheim.Werner Block bleibt für weitere drei Jahre Vorsitzender des AWO-Ortsvereins Tauberbischofsheim. Bei den Neuwahlen zum Vorstand wurde er ohne Gegenstimmen in seinem Amt bestätigt, als sein Stellvertreter wurde Wolfgang Paetow ebenfalls einstimmig gewählt, dazu Marcella Bickel als Kassiererin und Thomas Hess als Schriftführer.

Der alte und neue Vorsitzende versprach, sich in seiner neuen Amtszeit weiter für das Fortbestehen des Ortsvereins einzusetzen und die Begegnungsstätte als Treffpunkt aufrecht zu erhalten.

In seinem Rechenschaftsbericht hatte Schriftführer Thomas Hess die Ereignisse des abgelaufenen Vereinsjahres mit der Auflösung des Kreisverbands Main-Tauber erwähnt und im Namen des Vorstands allen Mitarbeitern im Ortsverein den Dank ausgesprochen. Nach dem Kassenbericht von Marcella Bickel und dem Bericht der Kassenprüfer wurde der alte Vorstand von den anwesenden Mitgliedern einstimmig entlastet.

Bei den anschließenden Neuwahlen gab es für keine(n) der insgesamt sieben angetretenen Kandidat(inn)en Gegenstimmen: Neben den bereits erwähnten Mitgliedern des engeren Vorstands wurden nun Sina Block und Karl-Heinz Meier zu Beisitzern gewählt, dazu als neue Kassenprüfer Trude Loosen und Karl-Heinz Meier, während Marianne Goergen für dieses Amt nicht mehr angetreten war.

Auch zwei Ehrungen standen bei der Mitgliederversammlung an: Für jeweils 25 Jahre Treue zum Ortsverein wurden Siegfried Neumann (Lauda-Königshofen) und Thomas Hess (Tauberbischofsheim) von Werner Block mit Dankesworten und einem Weinpräsent bedacht.