Tischtennis

Tischtennis

Adelsheim setzt nicht viel entgegen

TTC Weinheim II – SV Adelsheim 9:4. In seinem letzten Vorrundenspiel der Tischtennis-Verbandsliga-Saison gab der SV Adelsheim seine Visitenkarte beim TTC Weinheim II ab. Nach den Eröffnungsdoppeln führten die Hausherren 2:1, wobei Oberle/Frey und Hoffmann/Berbner für den TTC sowie Bogadi/Eckstein für den SV erfolgreich waren. Im ersten Durchgang punkteten bei beiden Teams jeweils Oberle, Ell und Frey für die Einheimischen sowie Bogadi, Zabelevicius und Lux für die Gäste zum 5:4-Halbzeitstand. Im zweiten Durchgang hatten die Akteure des Gastes nichts mehr zu bestellen, während Oberle, Engel, Ell und Hoffmann für die Weinheimer für das 9:4-Ergebnis sorgten. ck