Tischtennis

Tischtennis SG Höpfingen/Walldürn II ist neuer Spitzenreiter in der Kreisliga Buchen / BJC Buchen III verteidigt in der Kreisklasse A seine Spitzenposition

Aufsteiger SV Adelsheim III freut sich über Derbysieg gegen Sennfeld II

In der Tischtennis-Kreisliga Buchen setzte sich die SG Höpfingen/Walldürn II durch einen 9:3-Erfolg über den FC Hettingen II aufgrund des besseren Spieleverhältnisses an die Spitze vor dem punktgleichen TV Hardheim. In der A-Klasse bleibt der BJC Buchen III vorne, in der B-Klasse ist es der TTC Korb III.

Kreisliga

Den zweiten Sieg im zweiten Spiel verbuchte die SG Höpfingen/Walldürn II in der Aufstellung M. Kaufmann, M. Gramlich, W. Oks, A. Obermüller, M. Weihbrecht und M. Bundschuh beim 9:3 gegen den FC Hettingen II. Beim FC gefiel M. Koß mit zwei Einzelsiegen im vorderen Paarkreuz, S. Killian steuerte einen Zähler bei. Auf den dritten Platz verbesserte sich der TSV Oberwittstadt durch ein klares 9:2 gegen den SV Rippberg. Der TSV spielte mit F. und D. Eberhard, W. Geisler, B. Brand, A. Wolz und A. Oschmann, für Rippberg punkteten C. Pöschko und J. Schneider.

Einen 9:3-Sieg errang die Spvgg Sindolsheim mit ihrem Sextett J. und D. Kautzmann, J. Kromer, G. Ohnsmann, R. Maciossek und J. Stätzler beim TTC Korb II, bei dem S. Schimmel und H. Hirsch im Einzel sowie zusammen im Doppel ungeschlagen blieben.

Das Derby zwischen Aufsteiger Adelsheim III und Sennfeld II gewann der Gastgeber mit 9:6. Der Grundstein dafür wurde in den Eingangsdoppeln durch M. Rüdiger/R. Kroenlein, E. Kniesner/H. Püringer und E. Daitche/R. Pahlau gelegt. Zudem punkteten Kroenlein, Püringer, Daitche (2) und Pahlau (2). Die VfB-Punkte erzielten V. Müller (2), E. Friedrich (2), B. Löffler und A. Graf.

Kreisklasse A

Seine Tabellenführung verteidigte der BJC Buchen III mit einem 9:4-Sieg gegen die Spvgg Sindolsheim II und bleibt weiter verlustpunktfrei. R. Swoboda, D. Münch, A. Dörr, S. Schäfer und T. Höpfl waren für den BJC erfolgreich, für die Gäste punkteten M. Häfner/W. Fechner, Ch. Geiger (2) sowie J. Fuchs.

Einen 9:1-Erfolg landete der SV Seckach II mit den Akteuren K. Welz, Ch. Hartel, F. Astor, B. Aumüller, M. Walz und D. Thomaier beim SV Adelsheim IV, dessen Ehrenpunkt von E. Zinkel erzielt wurde.

Ein klares Ergebnis war auch der 9:2-Erfolg der SG Höpfingen/Walldürn III beim Neuling FC Hettingen III. Die SG spielte mit W. Wüst, M. Hauk, M. Schweitzer, Ch. Wüst, M. Steck und D. Kaloyan, für den FC gewannen D. Mohr/C. Müller sowie H. Frank. Besser lief es für Hettingen III im Spiel beim TV Hardheim II, bei dem man in der Aufstellung H. Münch, D. Mohr, A. Gramlich, C. Müller, H. Frank und T. Kaplan mit 9:3 die Oberhand behielt. Für Hardheim punkteten im Doppel M. Ballweg/N. Ditzenbach sowie im Einzel J. Künkel und Ballweg.

Mit 9:2 gewann Hainstadt III gegen den noch punktlosen TSV Oberwittstadt II. Die Spvgg spielte mit W. Meidel, K. Özen, J. Herberich, Ch. Preuhs, J. Okorafor und O. Podur, für den TSV punkteten Ch. Harlacher und F. Göbel.

Kreisklasse B

An der Spitze bleibt der TTC Korb III, der mit den Spielern H.-R. Jeckstädt, A. Dirks, B. Jaeger-Böhm, T. Barnert und R. Gabel den SV Seckach IV mit 9:1 nach Hause schickte und somit seine "weiße Weste" wahrte. Den Ehrenpunkt des SV erkämpfte W. Ehret. Mit 7:3 blieb die Spvgg Sindolsheim III mit dem Quartett J. Rieger, K. Graser, J. Fuchs und K. Geyer beim VfB Sennfeld III siegreich. Sämtliche Punkte der Gastgeber errang O. Sebert. (dk)