Tischtennis

Tischtennis

Buchen unterliegt Ketsch mit 5:9

In der Tischtennis-Verbandsklasse Nord festigte der VfB Mosbach-Waldstadt seine Tabellenführung durch ein 9:1 gegen den FC Külsheim und steht vor der Herbstmeisterschaft. Eine 5:9-Heimniederlage kassierte der BJC Buchen gegen den 1. TTC Ketsch II.

BJC Buchen – 1. TTC Ketsch II 5:9. Trotz harter Gegenwehr musste sich der BJC Buchen gegen den 1. TTC Ketsch II mit 5:9 geschlagen geben. Die Hausherren gingen durch ihr Doppel Felix Joch/Lukas Dörr mit 1:0 in Front. Doch dann gerieten sie mit 1:3 in Rückstand nach Zählern der Gäste durch Nagurski/Razvin und Wollenweber/Stauber sowie durch Nagurski. Postwendend glich der BJC zum 3:3 aus. Wieder punkteten die Gäste zum 3:5, ehe Schleißinger zum 4:5-Halbzeitstand verkürzte. Zu Beginn des zweiten Durchgangs zog der Gast auf 8:5 davon. Dörrich gelang eine Resultatsverbesserung zum 5:8, doch Schütze stellte den 9:5-Endstand her. ck