Tischtennis

Tischtennis

Die Finals im Tauberpokal

Archivartikel

Die Finals im Tauberpokal des Tischtennisbezirks Tauberbischofsheim finden am Sonntag, 5. Mai, in Dörlesberg statt. Ab 10 Uhr werden in der Waldsporthalle die Sieger ermittelt. Gespielt wird wie gewohnt in Viererteams.

Los geht es um 10 Uhr mit dem Finale der Damen, wo der TTC Bobstadt und der TTV Oberlauda aufeinandertreffen. Zur gleichen Zeit ermitteln die DJK Unterbalbach und der Sieger aus TTC Oberschüpf und TSV Assamstadt II den Sieger in der A-Klasse.

Danach werden um 12.30 Uhr in den Kreisklassen B, C und D der Meister der B-Klasse, der TSV Tauberbischofsheim IV, und der FC Gissigheim II aufeinandertreffen. Der SV Dertingen und der FC Gissigheim spielen zeitgleich den Sieger in der Kreisliga aus.

Abgeschlossen wird der Spieltag vom Finale der Mannschaften, die oberhalb der Kreisliga auf Bezirksebene spielen. Hier stehen sich der ETSV Lauda I/II und der FC Külsheim I/II gegenüber. Gespielt wird um 15 Uhr.

Separat werden die Finals im Nachwuchsbereich stattfinden (U18 und U15), da an den Wochenenden zahlreiche Ranglistenfinals stattfinden. fs