Tischtennis

Tischtennis Empfindliche Heimniederlage gegen Karlsdorf

Die Pause tat Adelsheim nicht gut

Archivartikel

Im Spitzenspiel der Tischtennis-Verbandsliga musste der SV Adelsheim gegen Karlsdorf eine 4:9-Heimniederlage einstecken.

SV Adelsheim – TSV Karlsdorf 4:9. Die lange Spielpause tat der Mannschaft des SV Adelsheim nicht gut. Das Team ging gegen den Spitzenreiter TSV Karlsdorf durch den Erfolg seines Doppels Szymon Mora/Konstantin Eckstein zwar mit 1:0 in Front, doch dann nahmen die

...

Sie sehen 51% der insgesamt 770 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00