Tischtennis

Tischtennis Die erste und zweite Herrenmannschaft gewinnen ihre Heimspiele / Auch die U18 ist zu Hause erfolgreich

Dreifach-Erfolg für Elpersheimer Tischtennisteams

Die Elpersheimer Tischtennisspieler haben bei den jüngsten Begegnungen durchgehend ihren Heimvorteil genutzt.

Bezirksliga Hohenlohe

SV Elpersheim – FC Oberrot 9:2

Im Fernduell um die Tabellenspitze erzielte das Bezirksliga-Team des SV Elpersheim einen unerwartet deutlichen Sieg gegen den FC Oberrot. Die Siegesserie nahm bereits in den Eingangsdoppeln ihren Lauf, denn alle drei Begegnungen verbuchten die Hausherren, wenn auch knapp, für sich. Auch die Einzelspiele gingen durch Michel, Bauer, Behringer und Ihl an den SVE. Erst im hinteren Paarkreuz ergatterten die Spieler aus Oberrot zwei Zähler.

Beim Zwischenstand von 7:2 waren erneut Uwe Michel und Gerhard Bauer zur Stelle und sorgten für die beiden noch fehlenden Punkte zum Sieg.

Bezirksklasse B

Elpersheim II – TSV Dörzbach 9:5

Auch die Elpersheimer „Zweite“ scheint sich in der eigenen Hallewohl zu fühlen und wetzte die Scharte vom vorigen Spieltag im Heimspiel gegen den TSV Dörzbach aus. Dabei profitierte der SVE zudem davon, dass die Gäste nicht in Stammbesetzung antreten konnten. Bei den Doppeln gab das dritte Duo Lipinski/Hopf den Ausschlag zur 2:1-Führung für die Gastgeber. Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich durch Wilfried Wolpert sorgte Klaus Kneifl durch einen starken Auftritt wieder für die Elpersheimer Führung. Auch in der Mitte gab es eine Punkteteilung durch Thomas Thies auf Dörzbacher Seite und Eckehard Lipinski für die Heimmannschaft. Das hintere Paarkreuz war dann eine überraschend sichere Beute von Wilfried Fischer und Simon Hopf für den SVE, was einen Halbzeitstand von 6:3 bedeutete. Im zweiten Durchgang blieb Klaus Kneifl zum dritten Mal erfolgreich, während Jochen Beck durch seinen Einzelsieg die Gäste weiter im Spiel hielt. Manfred Beck sammelte den achten Punkt für die Elpersheimer und Simon Hopf beendete die überaus mit dem letzten Zähler zum 9:5.

Jungen U18 Bezirksklasse B

Elpersheim – TTC Gnadental 7:3

Die erste Elpersheimer Jugendmannschaft hatte die Dreiermannschaft aus Gnadental zu Gast und schaffte in einem äußerst spannenden Spiel einen 7:3-Erfolg. Das SVE-Team trat dabei in der Besetzung Thorben Stirnkorb, Linus Pechmann und Tim Hirsch an. Der fleißigste Punktesammler auf Elpersheimer Seite war dieses Mal Thorben Stirnkorb.

Am kommenden Wochenende haben die Aktiven Verschnaufpause. Die erste Jugendmannschaft erwartet den TSV Zweiflingen und die zweite Mannschaft den TTF Laudenbach. sve