Tischtennis

Tischtennis SV Niklashausen sorgte mit der großen Unterstützung aus der Heimat für einen Paukenschlag beim bisher unbesiegten Spitzenreiter

Ettlingen war für die Fans eine Reise wert

Archivartikel

TTV Ettlingen - SV Niklashausen 6:9. Die zahlreichen Zuschauer (mehr als die Hälfte davon war aus dem Taubertal angereist) sahen in allen drei Paarkreuzen Tischtennis-Sport auf Oberliga-Niveau.

Das Sextett aus dem Tischtennisdorf Niklashausen startete denkbar schlecht in die Partie. Alle drei Eingangsdoppel gingen verloren. Yohan Mora/Jan Fiederling waren beim 0:3 gegen das einheimische

...
Sie sehen 20% der insgesamt 2033 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00