Tischtennis

Tischtennis Traditionelles Doppelturnier des VfB Sennfeld / Abteilungsleiter Eberhard Friedrich besonders geehrt

Favoriten-Duo Lux/Ruff setzte sich durch

Archivartikel

16 Tischtennisseniorendoppel aus den Sportkreisen Buchen, Mosbach, Tauberbischofsheim, Heilbronn und Hohenlohe kämpften in der Sennfelder Festhalle um den Sieg beim 30. Doppelturnier der Tischtennisabteilung des VfB Sennfeld. Das Doppel Benjamin Lux/Nikolai Ruff (SV Adelsheim) wurde seiner Favoritenstellung gerecht und nahm den vom ehemaligen Aktiven Dr. Erich Häußler gestifteten Wanderpokal

...
Sie sehen 20% der insgesamt 2092 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00