Tischtennis

Tischtennis Elpersheimer Teams erfolgreich gestartet

Gnadenlos gegen Gnadental

Archivartikel

Die Elpersheimer Tischtennisspieler starten erfolgreich in die neue Saison. Hier die jüngsten ergebnisse:

Bezirksliga Hohenlohe

SV Elpersheim – TTC Gnadental III 9:5. Das Bezirksliga-Team des SV Elpersheim traf zum Saisonstart in eigener Halle auf das Team vom TTC Gnadental III. Die Hausherren eroberten alle drei Eingangsdoppel. In den Einzelspielen lief die Erfolgsserie weiter. Sowohl Uwe Michel, als auch Erwin Kilian und Gerhard Bauer verbuchten ihre Spiele für den SVE, wobei die letzten beiden über fünf Sätze gehen mussten. Erst im zweiten Spiel im mittleren Paarkreuz trugen die Gäste ihren ersten Punkt in den Spielberichtsbogen ein. Das hintere Paarkreuz mit Hartmut Ihl und Ralf Stephan siegte wieder relativ klar für den SVE und sorgte für einen 8:1-Zwischenstand.

Im zweiten Durchgang schaffte Gnadental vier Punkte in Folge und kam auf 8:5 heran. Hartmut Ihl sorgte mit seinem zweiten Einzelsieg den Schlusspunkt zum 9:5-Einstandserfolg für den SV Elpersheim.

Bezirksklasse B

TSV Neuenstein III – SV Elpersheim II 1:9. Die Elpersheimer Zweite reiste in ihrem zweiten Vorrundenspiel nach Neuenstein und traf dort auf einen unbekannten Gegner, der ohne drei Stammspieler antreten musste. Die Eingangsdoppel sorgten für die erste Überraschung des Tages, denn alle drei Spiele gingen an den SVE. In den Einzelbegegnungen kamen die SVE-Spieler ebenfalls mit Halle und Material zurecht und setzten mit Klaus Kneifl und Ernst Belschner sofort nach. In der Mitte wurden die Begegnungen zwar wesentlich enger, aber Manfred Beck und Wilfried Fischer eroberten auch hier die Punkte für die Taubertäler. Gunter Stirnkorb schaffte ebenfalls im fünften Satz die Kurve und sorgte für einen bereits deutlichen 8:1-Zwischenstand.

Im zweiten Durchgang schaffte Ernst Belschner einen Viersatz-Sieg zum 9:1. Mit diesem zweiten Saisonerfolg setzte sich das Team vom SV Elpersheim II zunächst einmal an die Tabellenspitze.

Jungen U18 Kreisliga A

SV Westgartshausen II – SV Elpersheim 3:7.

SV Elpersheim – TSV Ilshofen 8:2. Die erste Jugendmannschaft des SV Elpersheim hatte zum Saisonauftakt gleich einen Doppelspieltag. Am Freitag reiste die Truppe in der Aufstellung Thorben Stirnkorb, Linus Pechmann, Tim Hirsch und Marcel Herold nach Westgartshausen. Alle Nachwuchsspieler konnten ihren Beitrag leisten zu einem erfreulichen Auftaktsieg mit 7:3. Gleich am Samstag traf die gleiche Mannschaft in eigener Halle auf den TSV Ilshofen. Auch in dieser Begegnung verlief zunächst alles nach Wunsch mit einer schnellen 5:0-Führung.

In den weiteren fünf Einzelduellen mussten lediglich zwei Spiele äußerst knapp abgegeben werden, was nach dem Spielverlauf in Ordnung ging. Somit hat der SV Elpersheim in der noch jungen Saison zwei Siege auf dem Konto und belegt den ersten Platz. sve