Tischtennis

Tischtennis Spieltag der Topteams in der Bezirksklasse

Keine Favoriten

In der Tischtennis-Bezirksliga Tauberbischofsheim/Buchen finden diesem Wochenende drei Partien statt. Dabei sind ausnahmslos Teams aus der Spitzengruppe gefordert.

SV Niklashausen III – TSV Assamstadt. (heute, 20 Uhr). Die Taubertäler (8:2) stehen zählergleich mit Hardheim an der Tabellenspitze. Der Gast (4:2) ist ebenfalls zu beachten, so dass ein brisanter Fight erwartet wird. Der SV verfügt jedoch auch mit dem Heimvorteil im Rücken über die etwas besseren Karten.

TV Hardheim – SG Dörlesberg/Nassig. (Samstag, 18 Uhr). Der TV (8:2) führt mit dem besseren Satzverhältnis vor dem SV Niklashausen III das Feld an. Die SG (7:3), die neu formiert erstmals in dieser Saison auftritt, schlägt sich bisher ebenfalls beachtlich. Ein hartes Ringen um die Zähler steht deshalb bevor. Der TV geht leicht favorisiert ins Match, dennoch wäre ein Unentschieden keinesfalls eine Überraschung.

FC Külsheim II – SV Seckach. (Samstag, 19 Uhr). Beide Kontrahenten haben als Verfolger jeweils 7:1 Zähler auf dem Konto. Auf der Erfolgswelle will man natürlich weiter reiten. Jedes knappe Ergebnis ist denkbar, wenngleich aber auch der Heim-Vorteil greifen könnte. ege