Tischtennis

Tischtennis Erste Mannschaft siegt in Obersontheim

Klarer Erfolg der „Zweiten“

Archivartikel

Herren Bezirksklasse

TSV Obersontheim – VfB Bad Mergentheim I 7:9 Punkte (25:32 Sätze)

Bad Mergentheim: Pattschull, Uhl, Schrickel, Wegner, Frey, Giller.

Die erste Mannschaft des VfB Bad Mergentheim trat in Bestbesetzung beim TSV Obersontheim an. Nach den Eingangsdoppeln stand es 2:1 für Bad Mergentheim. Pattschull/Schrickel und Frey/Giller holten die Punkte, Uhl/Wegner verloren. Uhl ließ dann den 2:2-Ausgleich zu, und Pattschull erhöhte um einen Punkt, der durch die Niederlage von Wegner wieder ausgeglichen wurde. Schrickel, Giller und Frey erhöhten dann auf 6:3. Pattschull und Uhl ließen dann Obersontheim auf 5:6 herankommen. Schrickel und Giller holten noch zwei Punkte, wogegen Wegner und Frey ihre Spiele abgaben. Zwischenstand also 8:7 für Bad Mergentheim, somit war ein Unentschieden schon mal sicher. Durch ein spannendes Fünf-Satz-Match im Schlussdoppel sicherten Pattschull/Schrickel den knappen 9:7-Sieg für Bad Mergentheim.

Herren Kreisliga A Gr. 2

VfB Bad Mergentheim II – TSV Gerabronn III 9:2 (30:14)

Bad Mergentheim: Scott-Backes, Englert, Almostafa, Mlotek, Herold, Wegner.

Trotz zweifachen Ersatz besiegten die Bad Mergentheimer die Gerabronner mit 9:2 klar. Die Punkte für Gerabronn gaben Scott-Backes/Mlotek im Doppel und Englert im Einzel ab. In den Einzeln holte nur Scott-Backes zwei Siege. Die anderen Spieler mussten sich mit einem Sieg begnügen. Trotz dem klaren Ergebnis dauerte die Begegnung zweieinhalbStunden.

Die nächsten Spiele:

Samstag, 7. April, 18.30 Uhr: VfB Bad Mergentheim I – TSV Niedernhall II in der Turnhalle Stadtgarten. – Samstag, 7. April, 18 Uhr: SC Buchenbach III – VfB Bad Mergentheim II. VfB/Bö