Tischtennis

Tischtennis TTC Korb II fegt die SG Höpfingen-Walldürn II mit 9:1 von der Platte

Nach Überraschung nun an der Tabellenspitze

In der Tischtennis-Kreisliga Buchen gewann der TTC Korb II fast schon sensationell hoch mit 9:1 bei der SG Höpfingen-Walldürn II und übernahm die Tabellenführung.

Im Spitzenspiel der A-Klasse behielt der SV Rippberg die Oberhand über den SV Adelsheim III.

Kreisliga

Als Geheimfavorit könnte sich in dieser Saison die junge Mannschaft des TTC Korb II entpuppen, denn unerwartet deutlich mit 9:1 schlug man die höher gehandelte SG Höpfingen-Walldürn II auf deren eigener Platte. Korb spielte mit T. Vetter, S. Schimmel, D. Vetter, L. Tröger, L. Böhm und R. Schoenemann, den Ehrenpunkt der Gastgeber, die auf ihre Nummer zwei und drei verzichten mussten und zudem mit nur fünf Spielern antraten, erkämpfte M. Gramlich.

Eine klare Sache war auch der 9:0 Heimsieg des TSV Oberwittstadt mit dem Sextett F. und D. Eberhard, W. Geisler, B. Brand, A. Wolz und A Oschmann über den FC Hettingen II, der lediglich zu drei Satzgewinnen kam.

Im Duell der Aufsteiger setzte sich der SV Seckach II mit 9:4 gegen den BJC Buchen III durch und verbuchte somit zwei wichtige Punkte. Für die Gastgeber siegten im Doppel H. Kühner/K. Welz und B. Aumüller/M. Walz sowie im Einzel Kühner, Welz, Ch. Hartel (2), T. Wallisch, Aumüller und Walz. Für die ersatzgeschwächten Buchener punkteten im Doppel A. Dörr/K. Joch sowie im Einzel Dörr, S. Schäfer und T. Höpfl.

Kreisklasse A

Im Spiel des Tabellenersten gegen den bis dato -zweiten nutzte der SV Rippberg seinen Heimvorteil und gewann mit 9:4 gegen den SV Adelsheim III. Den Grundstein des Erfolges legten dabei die Doppel A. Fröschen/J. Wagner, C. Pöschko/U. Trabold und A. Wagner/J. Schneider. In den Einzeln punkteten zudem noch Pöschko, Fröschen, A. (2) und J. Wagner sowie Schneider. Bei Adelsheim überzeugte Spitzenspieler E. Schuster mit zwei Einzelsiegen, E. Daitche und R. Pahlau gewannen je einmal.

Deutlich mit 9:1 siegte die Spvgg Sindolsheim II in der Aufstellung A. Hettinger, M. Häfner, Ch. Geiger, R. Nentwig, W. Fechner und G. Perlinger beim TSV Oberwittstadt II, für den E. Albrecht den Ehrenpunkt erzielte.

Ebenfalls noch ungeschlagen ist der TSV Neunstetten II, der beim TV Hardheim II knapp mit 9:6 die Nase vorne hatte. M. Rüdinger/G. Fluhrer, R. Frauenschuh/M. Hambrecht, M. Rüdinger, H. Fluhrer, Frauenschuh, Hambrecht (2) und R. Rüdinger (2) sorgten für den Erfolg des TSV, für die Gastgeber punkteten H. Eckert/B. Reiter, J. Künkel (2), Eckert sowie Reiter (2).

Ihren ersten Saisonsieg feierte die SG Höpfingen-Walldürn III beim 9:3 gegen den SV Seckach III durch Erfolge von W. und Ch. Wüst, J. Seufert, M. Steck und D. Kaloyan. Für die Gäste gestalteten R. Eckl/A. Hiertz, H.-R. Jeckstädt sowie Hiertz das Ergebnis etwas erträglicher.

Kreisklasse B

Spitzenreiter TTC Korb III verteidigte seine Position durch einen 7:3 Auswärtssieg bei der Spvgg Hainstadt III, wofür R. Schoenemann, J. Bytomski und T. Barnert verantwortlich zeichneten. Für die Spvgg punkteten T. Richter/K. Kowitzke, J. Okorafor und Richter.

Auf dem zweiten Platz folgt der SV Adelsheim IV, der im Lokalderby beim VfB Sennfeld III knapp mit 6:4 gewinnen konnte. J. Hey/R. Bangert, Hey (2), A. Eckstein und H. Kniesner (2) siegten für den SVA, T. Gramlich/O. Sebert, P. Blaß, Sebert und W. Gniosdorz für den VfB.

Ebenfalls mit 6:4 gewann die Spvgg Sindolsheim III gegen den SV Adelsheim V, wobei J. Rieger und J. Fuchs mit zusammen fünf Punkten den Löwenanteil am Sieg hatten. G. Perlinger steuerte den sechsten Zähler bei. Bei Adelsheim blieb S. Püringer im Doppel mit S. Rauch und auch in seinen beiden Einzeln ungeschlagen, S. Rauch gewann zudem noch ein Einzel.

Mit 5:5 trennten sich der TSV Oberwittstadt III und der FC Eubigheim. R. Walter und B. Steinbrenner erzielten sämtliche Punkte für die Gastgeber, bei Eubigheim gefiel L. Hofherr mit drei Einzelsiegen. R. Preiß und K. Rotter gewannen je einmal. dk