Tischtennis

Tischtennis Elpersheimer erste Mannschaft erobert die Tabellenführung zurück / Zweite verliert 3:9 gegen den TSV Dörzbach

Schon beim 8:1 war alles klar

Archivartikel

Die erste Tischtennis-Mannschaft des SV Elpersheim hat mit ihrem 9:1-Sieg gegen den TSV Bitzfeld die Tabellenführung der Bezirksliga Hohenlohe zurückerobert.

Bezirksliga Hohenlohe

TSV Bitzfeld – SV Elpersheim 1:9. Die Eingangsdoppel brachten die Taubertäler bereits auf die Siegesstraße, denn alle drei Duelle konnte der SVE für sich verbuchen. Für eine Überraschung sorgte dabei sicherlich das Duo Bauer/Belschner, das das Bitzfelder Doppel eins mit 3:1-Sätzen bezwang.

Der Elpersheimer Siegeszug setzte sich in den Einzeln mit Erwin Kilian und Uwe Michel im vorderen Paarkreuz fort. In der Mitte schafften die Gastgeber zwar ihren ersten Punkt durch Lukas Eichhorn, aber Gerhard Bauer sorgte für Punkt Nummer sechs für Elpersheim. Im hinteren Paarkreuz sorgte Ersatzspieler Ernst Belschner für Aufsehen mit dem nächsten SVE-Punkt, und Ralf Stephan stellte den bereits vorentscheidenden 8:1-Zwischenstand für die Gäste nach dem ersten Durchgang her.

Den zweiten Durchgang eröffneten turnusgemäß die beiden an Nummer eins gesetzten Spieler. Uwe Michel musste hier zwar über alle fünf Sätze gehen, aber sorgte dadurch zum noch fehlenden Punkt zum deutlichen 9:1-Erfolg für den SV Elpersheim.

Bezirksklasse B

TSV Dörzbach – SV Elpersheim II 9:3. Im Kreisderby in der Bezirksklasse überraschte der TSV Dörzbach I mit einem deutlichen Sieg über den SV Elpersheim II. Die Dörzbacher konnten ihren Heimvorteil bereits in den Doppeln nutzen und knapp mit 2:1 in Führung gehen. In den Einzeln blieben die SVE- Spieler zunächst auf Tuchfühlung mit Punkten von Ernst Belschner und Manfred Beck. Auf Seiten der Gastgeber konnten sich Jochen Beck und Wilfried Wolpert durchsetzen. Die endgültige Wende für Dörzbach brachte das hintere Paarkreuz als Jürgen Ehrmann und Christian Wägelein beide Punkte erobern konnten und für den 6:3-Zwischenstand sorgten. Im zweiten Durchgang legten sich die SVE-Spieler nochmals mächtig ins Zeug und versuchten, die heraufziehende Niederlage abzuwehren. . Am Wochenende empfängt die Elpersheimer Zweite den TSV Roßfeld und die erste Mannschaft am Sonntag das Team aus Satteldorf. Die Jugend II spielt ihr letztes Spiel in Dörzbach. sve