Tischtennis

Tischtennis Der Spitzenreiter der Kreisliga Buchen führt nach wie vor ohne einen einzigen Punktverlust die Tabelle an

SV Seckach weiterhin ohne Fehl und Tadel

Archivartikel

In der Tischtennis-Kreisliga Buchen bleibt der SV Seckach weiterhin ohne Punktverlust mit vier Zählern Vorsprung an der Spitze. Einen Führungswechsel gab es in der Kreisklasse A, wo die zweite Mannschaft von Seckach die Tabellenspitze übernommen hat.

Kreisliga

Souverän mit 9:1 gewann Tabellenführer SV Seckach in der Aufstellung Siegmann, Ch. Thomaier, Kühner, Wallisch, Welz und

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4209 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00