Tischtennis

Tischtennis Zwei 9:0-Erfolge machen die Rückkehr in die Bezirksklasse perfekt / TTC Korb III siegt mit nur zwei Akteuren in Eubigheim

TV Hardheim macht sein Meisterstück

Archivartikel

In der Kreisliga des Tischtennis-Bezirks Buchen sorgte der TV Hardheim mit zwei Kantersiegen für glasklare Verhältnisse und errang zwei Spieltage vor Rundenende souverän die Meisterschaft. Damit ist die Rückkehr in die Bezirksklasse Tauberbischofsheim/Buchen gesichert.

Kreisliga

Der TV Hardheim bewies einmal mehr seine Ausnahmestellung in dieser Liga und fegte sowohl die Spvgg. Sindolsheim als auch den TTC Korb II mit jeweils 9:0 förmlich von den Platten, was die vorzeitige Meisterschaft und den Aufstieg in die Bezirksklasse bedeutete. Hardheim setzte dabei die Spieler T. Oelerking, H. Kuhn, A. Wagner, L. Dyszy, O. Kropf, I. Großkinsky und N. Ditzenbach ein, die Gegner kamen lediglich zu acht, bzw. vier Satzgewinnen.

Im Abstiegskampf feierte der VfB Sennfeld II im Lokalderby gegen den SV Adelsheim III einen wichtigen 9:6-Erfolg und hat nun den Klassenerhalt so gut wie sicher. Für Sennfeld siegten E. Friedrich/S. Schwab, B. Löffler/A. Graf, V. Müller (2), Friedrich, Löffler, Schwab (2) und R. Schreiber, die Zähler des SVA errangen E. Kniesner/H. Püringer, M. Rüdiger, Püringer, R. Kroenlein (2) und E. Daitche.

Kreisklasse A

Durch zwei Heimsiege setzte sich der SV Seckach II wieder auf den Relegationsplatz. Gegen den TSV Neunstetten II behielt der SV mit 9:5 die Oberhand, was den Erfolgen von F. Astor/Ch. Hartel, B. Aumüller/D. Thomaier, Astor (2), K. Welz, Hartel, Aumüller (2) und Thomaier zu verdanken war. Für Neunstetten punkteten G. Fluhrer/M. Rüdinger, H. Wolf, Fluhrer, Rüdinger und M. Leidner.

Eine eindeutige Angelegenheit war der 9:0-Kantersieg des SV Seckach II über die vierte Mannschaft des SV Adelsheim, wobei der SV Seckach mit dem Sextett F. Astor, H. Kühner, K. Welz, Ch. Hartel, B. Aumüller sowie T. Wallisch antrat und den Gästen aus Adelsheim nur zwei Satzgewinne überließ.

Der Gewinn aller drei Eingangsdoppel durch die Paare Markus Gakstatter/Ch. Geiger, R. Nentwig/J. Rieger und K. Graser/J. Fuchs legte den Grundstein zum 9:4-Erfolg der Spvgg Sindolsheim II über den TV Hardheim II. In den Einzeln siegten zudem Gakstatter, Nentwig, Geiger (2), Rieger und Graser für die Hausherren. J. Künkel, H. Eckert, N. Ditzenbach und T. Dietrich erzielten die Zähler für Hardheim.

Kreisklasse B

Kampflos kam Spitzenreiter SV Seckach III zu zwei weiteren Punkten, da sein Gegner TTC Korb IV wegen Spielermangels nicht antrat. Der Tabellenzweite, der TTC Korb III, reiste mit nur zwei Akteuren (R. Schoenemann und R. Gabel) zum FC Eubigheim und musste somit von vorneherein drei Zähler kampflos abgeben.

Dennoch reichte es zu einem knappen 6:4-Erfolg für den TTC, da in den gespielten Partien nur L. Hofherr einmal für die Gastgeber punkten konnte.

Die dritte Mannschaft des TSV Oberwittstadt verbesserte sich aufgrund von zwei Siegen an diesem Spieltag um einen Tabellenrang. Zu Hause behielt der TSV dank der Erfolge von Ph. Albrecht und R. Walter mit 6:4 die Oberhand über den TTC Korb IV, für den B. Jaeger-Böhm, J. Übele (2) und T. Dampc Zählbares errangen.

Mit 7:3 gewann Oberwittstadt III mit dem Trio Ph. Albrecht, R. Walter und S. Meister beim SV Adelsheim V, bei dem sich R. Bangert (2) und M. Rauch in die Siegerliste eintragen konnten. dk