Tischtennis

Tischtennis Ein Relegationsspiel fand gar nicht statt

VfB Sennfeld hält mit deutlichem Sieg die Klasse

Archivartikel

In der Relegation der Kreisliga im Tischtennisbezirk Buchen standen sich der Drittletzte der Kreisliga, der VfB Sennfeld II, und der Vizemeister der Kreisklasse A, der TSV Neunstetten, gegenüber.

Gastgeber Sennfeld (beim Tischtennis hat der höherklassige Verein das Heimrecht in den Relegationsspielen) hatte einen Start nach Maß und ging in den Eingangsdoppeln durch S. Watzal/R. Sebert,

...
Sie sehen 41% der insgesamt 971 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00