Tischtennis

Tischtennis

Zwei Spiele zum Auftakt

Zum Auftakt in die Saison 2017/18 gibt es am Wochenende in der Tischtennis-Bezirksklasse Buchen/Tauberbischofsheim zwei Partien. Rückkehrer SV Dertingen erwartet den SV Seckach, während der ebenfalls wieder aufgestiegene ETSV Lauda II auf die erste Eisenbahner-Garnitur trifft.

SV Dertingen - SV Seckach (Samstag, 18 Uhr). Der heimische SV war bereits mehrfach in diesem Umfeld vertreten und startet nun einen erneuten Versuch, sich zu etablieren. Allerdings erscheint mit den Gästen ein Team, das sich in der vergangenen Runde wacker schlug. Für die Aalbachtaler spricht bestenfalls der Heimvorteil, der zumindest zum Remis verhelfen könnte. Dennoch erscheint die Partie völlig offen, so dass auch jedes andere knappe Ergebnis denkbar ist.

ETSV Lauda II - ETSV Lauda I (Samstag, 19 Uhr). Im direkten Vergleich der beiden ETSV-Garnituren geht die erste Mannschaft aller Voraussicht nach klar favorisiert ins Match. Dem zweiten Team könnte jedoch wenigstens ein achtbares Ergebnis gelingen, aber alles andere als ein Sieg der "Ersten" wäre eine kleine Sensation. ege