Tischtennis

Tischtennis VfB Bad Mergentheim I verliert Auswärtsspiel in Gerabronn, bleibt aber Spitzenreiter / Überragende Aufholjagd der „Reserve“

„Zweite“ dreht 2:6-Rückstand in 9:6-Sieg

Die Tischtennis-Herren des VfB Bad Mergentheim verloren ihr Auswärtsspiel in Gerabronn mit 6:9, bleiben aber weiter Tabellenführer in der Herren-Bezirksliga. Die zweite Herrenmannschaft drehte die Partie nach einem 2:6-Rückstand bei ihrem Auswärtsspiel in Creglingen. Gegen die zweite Vertretung der Creglinger hieß es am Ende 9:6 für die Mergentheimer. Auch die dritte Herrenmannschaft war auswärts erfolgreich: Sie bezwang die fünfte Mannschaft der Buchenbacher.

Herren Bezirksklasse A Gr.1

Gerabronn – VfB Bad Mgh. I 9:6

Bad Mergentheim I: Pattschull, Uhl, Schrickel, Giller, Frey, H. Wegner.

Mit dem Ziel, die Punkte aus Gerabronn zu entführen, traten die Mergentheimer Tischtennisspieler um Mannschaftskapitän Reinhold Frey zum Spiel an. Doch schon bei den Eingangsdoppeln gab es den ersten Dämpfer. Nur Giller/Frey waren erfolgreich. Uhl/H. Wegner und Pattschull/Schrickel patzten. Einen weiteren Punkt für Gerabronn ließ Uhl zu. In seinem ersten Einzel musste Pattschull über fünf Sätze gehen, um den Punkt für Mergentheim zu markieren. Giller, Schrickel und H. Wegner mussten jeweils eine Niederlage einstecken. Frey stellte in einem Drei- Satz-Sieg den 6:3-Halbzeitstand her. Die Mergentheimer Spitzenspieler Pattschull und Uhl brachten die Badestädter auf 5:6 heran. Schrickel verlor anschließend in drei Sätzen, und Giller gab sich erst nach fünf Sätzen geschlagen. Frey gewann auch sein zweites Einzel, bevor die Niederlage von H. Wegner die 9:6-Niederlage besiegelte. Eine überzeugende Leistung zeigte Frey mit zwei gewonnen Einzeln und einem Doppel.

Herren Kreisliga A Gr. 2

Creglingen II – VfB Bad Mgh. II 6:9

Bad Mergentheim II: Kraft, Mayer, Englert, Almostafa, Mlotek, L. Wegner.

Das Spiel gegen die Creglinger „Zweite“ nahm einen sensationellen Verlauf. Bei den Eingangsdoppeln waren nur Almostafa/Mlotek erfolgreich. Mayer/L. Wegner und Kraft/Englert ließen Federn. Mayer konnte noch den zweiten Punkt für Mergentheim markieren, dann zogen die Creglinger durch Niederlagen von Kraft, Almostafa, Englert und L. Wegner auf 6:2 davon. Creglingen sah schon wie der sichere Sieger aus. Was nun kam, hätte wohl niemand mehr für möglich gehalten. Mlotek bremste den Creglinger Siegeszug mit dem 3:6 nach dem ersten Durchgang aus. Den nächsten Punkt holte Kraft im Spitzenspiel in drei Sätzen. Mayer brauchte für den nächsten Punkt vier Sätze.

Jeweils fünf Sätze brauchten dann Englert und Almostafa, was nun schon die 7:6 Führung für den VfB bedeutete. Einen weiteren Punkt sicherte Mlotek und Ersatzmann L. Wegner holte in fünf Sätzen den nicht mehr geglaubten 9:6-Sieg. Aus einem 2:6-Rückstand machten die Mergentheimer einen nicht mehr zu erwartenden 9:6-Sieg. VfB Bad Mergentheim II bleibt dadurch auf dem zweiten Tabellenplatz.

Herren Kreisliga B Gr. 2

Buchenbach V – Bad Mgh. III 7:9

Bad Mergentheim III: Karkhi, L. Wegner, Herold, Schmeer, Knorr, Müller.

Einen knappen Sieg verbuchte die Mergentheimer Dritte in Buchenbach. Bei den Eingangsdoppeln ging Mergentheim mit 2:1 in Führung. L. Wegner/Herold und Schmeer/Müller punkteten, Karkhi/Knorr zogen den Kürzeren. L. Wegner und Karkhi markierten den dritten und vierten Punkt, bevor Schmeer wieder einen Zähler für Buchenbach zuließ. Jeweils drei Sätze brauchten Herold und Knorr, um ihre Gegner zu bezwingen. Müller sorgte mit seiner Niederlage für den 6:3-Zwischenstand nach dem ersten Durchgang. Karkhi baute den Vorsprung auf 7:3 aus. Durch Niederlagen von L. Wegner, Herold und Schmeer kam Buchenbach auf 6:7 heran. Knorr sicherte mit seinem Sieg schon mal das Unentschieden. Müller ließ Buchenbach auf 7:8 näher kommen. Die Entscheidung musste also im Schlussdoppel fallen. Mit einem äußerst knappen 11:9 im fünften Satz beendete Karkhi/Knorr für die Mergentheimer „Dritte“ das Spiel und mit 9:7 ging man von den Platten.

Die nächsten Spiele: Zwei Bad Mergentheimer Mannschaften müssen zu Auswärtsspielen antreten:VfB Bad Mergentheim I spielt am 16. März um 18 Uhr in Garnberg, VfB Bad Mergentheim II am 16. März um 18 Uhr in Igersheim. VfB/Bö