Veranstaltungen

„Harmonie“ Heilbronn Don McLean kommt am 5. Oktober zum Gastspiel

„American Pie“ darf nicht fehlen

Der amerikanische Sänger und Songwriter Don McLean wurde mit seinem Song „American Pie“ weltweit bekannt. Nachdem bereits über 30 Tourtermine für das Vereinigte Königreich und Irland bekannt gegeben wurden, dürfen sich nun auch seine deutschen Fans freuen. Im Oktober spielt Don McLean fünf Konzerte in Deutschland und ist am Freitag, 5. Oktober, um 20 Uhr auch in Heilbronn in der „Harmonie“ zu erleben.

McLeans Weg zu einer Karriere als Musiker war steinig. 1969 nahm er seinen ersten Longplayer auf und ließ ihn zahlreichen Plattenfirmen zukommen – vergeblich. Doch zwei Jahre später gelang ihm dann mit dem Album „American Pie“ schlagartig der große Durchbruch. Der gleichnamige achteinhalbminütige Titeltrack, der von dem plötzlichen Tod Buddy Hollys bei einem Flugzeugabsturz handelt, erklomm 1971 die US-amerikanischen Charts und konnte sich sieben Wochen lang an deren Spitze halten. 2001 wurde sein Hit sogar auf den fünften Platz der einflussreichsten amerikanischen Songs des 20. Jahrhunderts gewählt.

Es folgten weitere Alben und global erfolgreiche Singles wie „Vincent“ und „Crying“ sowie über 40 Gold- und Platin-Auszeichnungen weltweit. In diesem Jahr hat er nach acht Jahren Pause mit „Botanical Gardens“ sein neunzehntes Studioalbum fertig gestellt. Insgesamt zwölf neue Songs und zwei Bonustracks hat der legendäre US-amerikanische Sänger und Songwriter dafür aufgenommen. Rhythmisch ist das Album ein Mix zwischen dem typisch fröhlichen Cowboy-Swing und ruhigeren Stücken mit dominanten Klavier-Stimmen. Auf seinen Konzerten wird Don McLean also nicht nur die alten Klassiker wie „Vincent“, „Castles in the Air“ und natürlich „American Pie“ darbieten, sondern dem Publikum auch seine neuen Songs präsentieren, in denen er auf sein bewegtes Leben zurückblickt.

Karten gibt es bei den Kundenforen der FN.