Veranstaltungen

Interview Andreas Gabalier äußert sich zu seiner neuen CD „Vergiss’ mein nicht“ und zu seinem Leben als erfolgreicher Musiker

„Der Schmalz muss manchmal einfach rinnen“

Archivartikel

Man kann ja weiterhin von ihm halten, was man will, aber Fakt ist und bleibt: Kaum einer kriegt die Hallen, Stadien und zuletzt sogar den Hockenheimring derzeit mit solcher Leichtigkeit gefüllt wie der 33-jährige „Volks-Rock-’n’-Roller“ aus Graz. Auf seinem neuen Album „Vergiss’ mein nicht“ versucht Andreas Gabalier denn auch gar nicht erst, sich selbst neu zu erfinden. Wieder bietet er eine

...

Sie sehen 7% der insgesamt 5734 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00