Veranstaltungen

Herrlich bayerischer Humor Stars der Komödie "Was weg is, is weg" nehmen sich viel Zeit für Fans im Cineworld Mainfrankenpark

Liebevoll inszenierter 80er-Jahre-Film

Archivartikel

Wie wahr diese alte bayerische Weisheit doch ist: "Was weg is, is weg" - Mit typisch bayerischer Lässigkeit und dem Schalk im Nacken stellten Regisseur Christian Lerch sowie die Darsteller Johanna Bittenbinder, Heinz-Josef Braun, Jürgen Tonkel und Mathias Kellner am Dienstag, im Cineworld Mainfrankenpark ihre neue gleichnamige Komödie dem Kinopublikum persönlich vor.

Dieses zeigte sich

...
Sie sehen 23% der insgesamt 1702 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00