Veranstaltungen

Mission Ready Festival Giebelstadt freut sich über Besucherzuwachs

Pennywise heizten dem Publikum ein

Archivartikel

Das Mission Ready Festival auf dem Flugplatz in Giebelstadt ist über die Bühne gegangen. Die konsequente musikalische Ausrichtung und die Philosophie als Nischenalternative zu den etablierten Großfestivals scheint bereits im zweiten Jahr Früchte zu tragen.

Die Veranstalter durften sich über einen ordentlichen Zuwachs auf 6500 Festivalbesucher freuen. Das Feedback von Publikum und Bands auf das Punkrock-, Hardcore- und SKA-Festival war erneut durchweg positiv. „Wir sind dankbar, dass die Besucher unser Konzept annehmen. Mission Ready ist unser Baby, in das wir sehr viel Liebe, Zeit und Herzblut investieren. Wir wollen mit dem Festivalfeeling und der musikalischen Programmierung eine Alternative zu den Großfestivals anbieten“, resümiert Mitveranstalter Wolfgang Thiel.

Die konsequente musikalische Ausrichtung zeigt sich auch in diesem Jahr im überregionalen Charakter des Festivals. So reisten Festivalbesucher aus allen Teilen Deutschlands sowie aus Frankreich, Belgien, England, Holland und Israel an.

Auf dem Flugplatzgelände traten 15 Bands auf zwei Open-air-Bühnen auf, unter anderem Acts wie Sick Of It All, Wizo, Pennywise, Anti Flag, H2O und die Mad Caddies. Die Bands heizten dem Publikum auf dem Flugplatzgelände ordentlich ein.

Das Camping Village öffnete bereits einen Tag zuvor seine Pforten und der Einstand ins Festival wurde mit einer Warm Up Party in der Festivalschänke sowie einem Sundowner Konzert auf dem Campingplatz mit dem Würzburger Singer/Songwriter Markus Rill gefeiert.

Am Festivaltag wurde die Veranstaltung offiziell mit einem „Punkrock-Frühschoppen“ bzw. Bieranstich durch „Onkel Punkrock“ alias Mitveranstalter Steffen Rose unter Einbindung eines Spielmannszugs eröffnet. Zudem wurden die Teilnehmer der am Tag zuvor stattgefunden Pilgerwanderung mit einer Urkunde geehrt, die vom Würzburger Hauptbahnhof aus die 18 Kilometer zum Festival zu Fuß zurückgelegt hatten.

Das Festival wird auch im kommenden Jahr stattfinden, am 6. Juli wird es in Giebelstadt wieder „Mission Ready“ heißen. Tickets gibt es ab sofort an allen bekannten Vorverkaufsstellen.