Veranstaltungen

Eisheilige Nacht Termin am 27. Dezember in Würzburg

Subway to Sally am Start

Kann man nach neun Jahren eigentlich schon von einem traditionsreichen Festival sprechen? Man kann. Die Eisheilige Nacht ist für Subway to Sally eine Passion und für die Fans der Veranstaltung eine Institution. Spätestens seit Wacken Winter Nights ist klar, dass die Potsdamer Band mit ihrem Konzept Jahre voraus war. Die an Festivals arme Jahreszeit überbrückt man am besten mit einem Festival. Einzigartig dabei, dass die Band um Eric Fish jedes Jahr aufs Neue den Posten des Headliners souverän meistert und sich dabei stets neu erfindet.

Illustre Gäste

Für die Eisheilige Nacht 2017 am 27. Dezember in der Würzburger Posthalle wurden in diesem Jahr illustre Gäste aus allen Breitengraden der Republik verpflichtet. Der Abend startet mit Mr. Hurley & Die Pulveraffen, deren Verdienst es ist, den "Grog'n'Roll" erfunden zu haben. Tanzbare Folk-Kompositionen mit wortwitzigen, selbstironischen Texten sind das Markenzeichen der Osnabrücker. Vom kleinen Marktstand auf die große Bühne haben es Feuerschwanz aus Erlangen geschafft. Mit Recht. Ihre ironisch aufgeladene Show sollte einst den Mittelalterrock karikieren, heute sind sie die vielleicht innovativste Band des Genres. Komplettiert wird der Abend durch Mono Inc. Die Hamburger Band setzte in den vergangenen Jahren mit jedem Album einen weiteren Meilenstein in die Welt. Ihr aktuelles Album "Together Till The End" erschien erst vor wenigen Wochen.

Mit Mitsing-Hymnen wie "Julia und die Räuber", "Tanz um den Vulkan" oder "Sieben" haben sich Subway to Sally einen Ruf als eine der besten und mitreißendsten deutschen Live-Bands gemacht. Im Rahmen der Eisheiligen Nächte erwachen sie Ende des Jahres wieder zum Leben. Wer schon einmal eine Eisheilige Nacht besucht hat, der weiß, das Flair der Veranstaltung ist besonders und Subway to Sally-Hits sind in diesem Rahmen nicht einfach "nur" Szene-Hymnen, sondern eine der charismatischsten Oden an das Jahresende überhaupt kann. Mit Mono Inc. ist eine der derzeit erfolgreichsten deutschsprachigen Dark Rock Bands mit von der Partie. Eine Portion süffisanter Humor mischt sich mit Feuerschwanz ins Line Up. Die Nürnberger bieten schmissigen, feiertauglichen Mittelalter-Rock und nehmen dabei weder sich noch die Szene allzu ernst.