Veranstaltungen

Konzert „Glasperlenspiel“ kommen am 14. März in die Würzburger Posthalle / “Kuult“ als Support

Viele frische Ideen

Ihr Megahit „Geiles Leben“ entwickelte sich 2015 zum ultimativen Soundtrack des Sommers. Nach einer kreativen Auszeit melden sich Glasperlenspiel nun mit frisch aufgeladenen Batterien zurück: Mit „Royals & Kings“ (feat. Summer Cem) veröffentlicht das Multiplatin-Duo sein aller erstes Outtake aus dem Album „Licht & Schatten“, auf dem sich Carolin Niemczyk und Daniel Grunenberg von einer ganz neuen musikalischen Seite präsentieren. Und die klingt auch live gut. Am Donnerstag, 14. März, kommen Glasperlenspiel in die Würzburger Posthalle. Einlass ist um 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr.

„Wir lieben es, uns stilistisch auszuprobieren“, so Daniel Grunenberg über den markanten Glasperlenspiel-Sound, den die Band 2018 um einige überraschende Facetten erweitert hat. So wie auf ihrer brandneuen Single: Mit „Royals & Kings“ (feat. Summer Cem) veröffentlicht das Duo eine Hymne auf das Wesentliche im Leben: Glasperlenspiel brauchen keine pompösen Schlösser, dicke Limousinen und glitzerndes Bling-Bling, sondern feiern lieber die Schönheit der einfachen Dinge.

Denn gerade diese immateriellen Dinge sind oftmals die wertvollsten - Freundschaft, Freiheit, Liebe, Glück und Zufriedenheit. „Im Grunde braucht man nicht viel zum Glücklichsein“, erklärt Sängerin Carolin Niemczyk. „Materieller Besitz macht einen nicht immer zufriedener. Für mich bedeutet das höchste Glück im Leben, einen Menschen an meiner Seite zu haben, den ich liebe.“ Als besonderer Special-Guest konnte das Duo für „Royals & Kings“ mit Summer Cem einen der angesagtesten deutschen Rap-Shootingstars gewinnen.

Auf dem kommenden Album „Licht & Schatten“ haben Glasperlenspiel ihren sofort wiedererkennbaren Signature-Mix aus Pop und Electro um verschiedene frische Elemente bereichert und zu einem genreübergreifenden Crossover verschmolzen. Tanzbare Electro-Beats treffen auf catchy Pop-Melodien, harte Club-Vibes auf atmosphärische R‘n’B- und HipHop-Einflüsse. „Licht & Schatten“ ist intelligent produzierter Urban-Pop mit jeder Menge aufregender Ecken und Kanten.

„Kuult“ sind eine popmusikalische Achterbahnfahrt – die leisen Töne treffen auf die Lauten. Textlich und musikalisch geht das Essener Trio das ganze Leben an: Verlust, Trauer, Ängste, Sorgen aber auch Freude, Lebenslust und Optimismus. Alles geht im stetigen Wechsel ineinander über, weil nichts so bleibt wie es ist. Und das ist auch gut so. Und genau diese einfachen Weisheiten bringen „Kuult“ seit ihrer Gründung auf den Punkt.