Veranstaltungen

Taubertal Open Air

Wieder einmal heißt es „ausverkauft“

Archivartikel

Nun ist es soweit: auch das 23. Taubertal-Festival ist ausverkauft. Letzte Woche gingen die allerletzten Tickets weg, so dass es nun wie auch schon in den letzten Jahren heißt „nichts geht mehr“. Sämtliche Karten sind vergriffen, es wird vor Ort keine Tageskasse mehr geben. Das Freiluft-Event findet vom 10. bis zum 12. August statt.

Im Zusammenhang mit der „Ausverkauft“-Meldung möchten die Veranstalter einmal mehr darauf hinzuweisen, seine Tickets nicht auf unseriösen Portalen zu kaufen. Alljährlich befinden sich wieder schwarze Schafe im Internet, die gefälschte oder ungültige Tickets anbieten.

„Leider gibt es immer wieder Fälscher und Anbieter mit krimineller Energie“, so Volker Hirsch, Karo Konzertagentur. „Wir wollen nicht, dass die Leute mit einer ungültigen Karte anreisen und wir ihnen dann keinen Einlass gewähren können. Im offiziellen Vorverkauf gibt es keinerlei Karten mehr. Ob man eine der einschlägigen Portale nutzt, um noch an Tickets zu kommen, sollte man immer mit den dafür bestehenden Risiken abwägen, eventuell ein gefälschtes oder vollkommen überteuertes Ticket zu erstehen.“

Längst zählt das Taubertal-Festival zu den alteingesessensten und renommiertesten deutschen Open Airs und besitzt weit über die Szene hinaus Kultstatus. In Kürze wird die komplette Running Order bekannt gegeben werden.