Walldürn

In Altheim: Zahlreiche Gläubige beteiligten sich an Hungermarsch

1.399265

Archivartikel

Altheim. Zum alljährlichen Hungermarsch "Wandern für die Andern" der Seelsorgeeinheiten Hardheim, Höpfingen und Walldürn - bereits zum 20. Mal durchgeführt - fanden sich am vergangenen Sonntag zahlreiche Gläubige der Seelsorgeeinheiten in Altheim ein.

Mit den Spendenergebnissen der traditionellen Märsche werden stets verschiedene Hilfsprojekte in der sogenannten "Dritten Welt"

...
Sie sehen 26% der insgesamt 1487 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00