Walldürn

Spende übergeben Attraktivität der Walldürner Bäder soll weiter gesteigert werden / Mit der Auslastung zufrieden

2200 Euro für die Sanierung der Duschen im Freibad

Archivartikel

Walldürn.Über eine großzügige Spende in Höhe von 2200 Euro durfte sich am Samstag der im Januar gegründete "Verein der Freunde und Förderer der Walldürner Bäder" freuen, der inzwischen über 200 Mitglieder zählt. Jochen Ehmler, der anlässlich seines "runden" Geburtstages und des 20-jährigen Firmenjubiläums dazu aufgerufen hatte, anstatt Geschenken einen Geldbetrag für den Förderverein zu spenden,

...
Sie sehen 19% der insgesamt 2135 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00