Walldürn

Abschluss Berufskolleg II 34 Schüler haben die Prüfung bestanden

Absolventen haben die Fachhochschulreife

Walldürn.Insgesamt 34 Absolventen haben die Prüfung des Kaufmännische Berufskollegs II an der Frankenlandschule Walldürn bestanden.

Es ist eine einjährige Vollzeitschule, das auf dem erfolgreichen Schulabschluss des Kaufmännischen Berufskollegs I aufbaut und vertiefte fachtheoretische und fachpraktische Kenntnisse vermittelt, die die Absolventen zur selbstständigen Wahrnehmung kaufmännischer und verwaltender Tätigkeiten befähigen. Zugleich soll sie die Allgemeinbildung weiterführen und Grundlagenkenntnisse für die Laufbahn des gehobenen nichttechnischen Dienstes vermitteln.

Daneben können die Schüler am Kaufmännischen Berufskolleg II mit dem erfolgreichen Ablegen einer Zusatzprüfung in den Fächern Mathematik und einer Naturwissenschaft die Fachhochschulreife erwerben.

Mit Bestehen der Abschlussprüfung dieses Schultyps erlangten in diesem Jahr 34 Absolventen die Fachhochschulreife, die zum Studium an einer baden-württembergi-schen Fachhochschule berechtigt, und gleichzeitig erwarben alle Absolventen die Berufsbezeichnung „Staatlich geprüfter Wirtschaftsassistent“.

Die Abschlussprüfung haben bestanden:

Klasse 1BK2W1 (Klassenlehrerin Studienrätin Mona Geiger): Aleyna Aldemir (Hardheim), Jasmin Brauch (Kleinheubach), Marcel Ditrich (Walldürn), Kevin Geier (Mudau), Michelle Gudat (Walldürn), Christoph Helm (Buchen), Leon Höfner (Weilbach), Selina Holl (Buchen), Blanka Jurjevic (Buchen), Leon Kirchgeßner (Buchen), Maria Krieger (Buchen), Melanie Maier (Walldürn), Fatime Pajaziti (Walldürn), Nico Späth (Mudau), Anja Werwein (Hardheim), Jana Wetzelsberger (Altenbuch), Hakan Yildiz (Niedernberg).

Klasse 1BK2W2 (Klassenlehrerin Studiendirektor Werner Hefner): Joe-Anne Czychy (Osterburken), Emilia Dorenberg (Amorbach), Defne Geren (Miltenberg), Ece Gezerler (Erlenbach am Main), Berke Gündüz (Wörth am Main), Makeda Klietsch (Schneeberg), Frithjof Lange (Neunkirchen), Victor Laumann (Buchen), Zafer Özpek (Buchen), Marina Steinbrecher (Wörth am Main), Emirkan Uysal (Stadtprozelten), Marc Wiederstein (Miltenberg), Marius Wiessner (Walldürn), Selinay Yaran (Erlenbach am Main), Yaren Yazici (Erlenbach am Main), Özge Yildirim (Erlenbach am Main), Bircan Yilmaz (Erlenbach am Main). ds